Dashel Fahrradhelme: Gutes Design muss auch gute für die Umwelt sein

Posted by Allthatiwant am

"Fahrradfahren ist sicher. Die Vorteile von Radfahren FÜR die Gesundheit überwiegen den Risiken, deshalb werden wir euch nicht mit Panikmache in das Tragen eines Helmes reden."

 Fahrrad Frau an Hauswand mit Dashel Fahrradhelm

Vor einigen Jahren haben wir Catherine Bedford, die Gründerin von Dashel auf der Berliner Fahrradschau kennengelernt. Das war kurz bevor sie die ersten Helme in Cornwall produziert hat und wir durften damals die ersten Prototypen testen. 

Dem ersten Produktionsort ist auch der Name Dashel entsprungen, denn Dashel bedeutet thistle on cornish und die Distel ist eine einheimisch Pflanze der Region. Heute werden die Dashel Helme in Devon (UK) produziert und setzen seit 2022 auf 100% Erneuerbare Energien. 

Gutes Design - gut für die Umwelt

The Look: Damit man einen Fahrradhelm auch wirklich trägt, kommt es natürlich auf das Aussehen an. Die Helme von Dashel haben ein klares und formschönes Design, wirken nicht klobig und sind zudem mit 310g sehr leicht. Aber: Gutes Design muss mehr sein als gutes Aussehen und Funktionalität. Gut designte Produkte müssen einen so gering wie möglichen Einfluss auf den Planeten haben. Aus diesem Grund hat der Re-Cycle Helm Elemente die komplett recycelt werden und dem Produktionsprozess wieder zugefügt werden können.

Wir freuen uns sehr, dass Dashel Einzug in unseren Online Shop gehalten hat und sind uns sicher, dass die zertifizierten Helme unseren Kunden viel (Fahr)freude bereiten werden. Hier geht es zu den Dashel Helmen und wenn ihr Fragen habt, lasst es uns einfach wissen!

 

Dashel Fahrradhelm Blue Fahrradlenker 

 

 

 

← Previous Post